Industrielle Fermentation

In der Biotechnologie wird die Fermentation zur mikrobiellen Umwandlung organischer Stoffe in gewünschte Endprodukte eingesetzt. Man unterscheidet zwischen aerober und anaerober Fermentation, wobei für den Mikroorganismus die bestmöglichen Bedingungen herrschen müssen, um ein effektives Fermentationsergebnis zu erzielen. Je nach Fermentationsprozess unterstützt LEVACO dabei, die Schaumbildung zu zerstören, zu verhindern oder mit Hilfe unserer DEFOSPUM® Entschäumer zu steuern.

Das LEVACO-Team ist für seine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden bekannt. Jeder Fermentationsprozess wird sorgfältig besprochen und beobachtet, bevor eine maßgeschneiderte Lösung angeboten wird. Gemeinsame Produktentwicklungen und groß angelegte Versuche in Produktionsanlagen stellen bei Fermentationsprozessen eine besondere Herausforderung dar, da die Produktion nicht zum Stillstand kommen darf.

Dank der langjährigen Erfahrung von LEVACO können Produktionsstopps vermieden und die Effizienz der Fermentation gesteigert werden. Wir freuen uns darauf, Ihnen dabei zu helfen, die Schaumbildung bei der Fermentation zu verringern - ganz gleich, ob Sie Aminosäuren, Bäckerhefe, Enzyme, Ethanol, Zitronensäure oder Pharmaprodukte herstellen.

Schaumbildung bei aerober, anaerober Fermentation
Produkt Temperaturbereich
DEFOSPUM® FE 252 20-100°C
DEFOSPUM® 7E4 25-50°C
DEFOSPUM® 21 SK 0-100°C
DEFOSPUM® HWK 30-100°C
DEFOSPUM® ZI 33 40-120°C
Unsere Produkte sind als Hilfsmittel für die Lebensmittelindustrie zugelassen, entsprechen den entsprechenden EU-, EG-, BfR- und FDA-Vorschriften und sind Kosher und halal zertifiziert.